Was ist Amateurfunk?
 
Darauf lassen sich viele Antworten geben. Einerseits die rein formelle, nämlich die, dass es sich um einen internationalen Funkdienst mit gesetzlich geregeltem Status handelt.
 
Andererseits ist Amateurfunk aber so viel mehr als nur das. Die kompletten Felder der Kommunikation, der Elektrotechnik, der Mechanik und der Wissenschaft werden ergänzt durch Wettbewerbe, Teamgeist und der Verpflichtung, sich im Sinne der Völkerverständigung zu engagieren.
 
Aber ist funken denn noch zeitgemäß?
Natürlich! Ohne drahtlose Kommunikation wäre unser heutiger Alltag nicht mehr denkbar.
Ein Mobiltelefon z.B. wäre mit langem Kabel daran nur halb so praktisch. Außerdem ist „Funk“ nicht gleich „Sprechfunk“. Dazu gehört z.B., wenn man möchte, auch ein über Richtfunkstrecken betriebenes Hochgeschwindigkeits-Datennetz, das parallel zum Internet betrieben wird.
 
Um daran teilhaben zu dürfen, ist jedoch das erfolgreiche Ablegen einer behördlichen Prüfung Voraussetzung.
 
Dazu bietet der OV Ammerland einen Vorbereitungskurs an.
Dieser vermittelt gezielt das zum Bestehen der Prüfung notwendige Wissen.
Darüber hinaus wird aber auch die für den Amateurfunkalltag nützliche Praxis vermittelt.
 
Interesse?
 
Lehrgangsbeginn:  24.01.2021
Lehrgangsende:  13.06.2021 (geplant)
Wann:  Theorie jeden Sonntag, 09h00 – 13h00, wahrscheinlich nur online
 Praxis an einigen Terminen daran anschließend ab 14h00, falls Corona es erlaubt
Wo:  Online von zu Hause, sonst im OV-Heim, Am Wiesengrund 1, 26655 Westerstede
Was muss ich mitbringen:  Wir setzen keine besondere Vorbildung voraus
Was es kostet:  Die Lehrgangsgebühr beträgt 150€, bzw. 120€ für Schüler,
 Studenten und Auszubildende (Nachweis erforderlich).
 Darin enthalten sind Ausbildungsmittel wie Lehrbücher,
 Taschenrechner, Fragenkataloge und Material für die Praxis.
 Diese werden mit der Lehrgangsgebühr erworben.
 
 

Anmeldung bitte per Mail bei unserem Bernd DO1BSW über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
  
 
 
Anmeldeschluss ist der 15.01.2021.
Ein späterer Einstieg in den Lehrgang ist grundsätzlich möglich. Das setzt aber voraus, dass der bereits behandelte Lehrstoff eigenständig nachgearbeitet wird.
Lehrgangsteilnehmer und Ausbilder sind gern bereit dabei zu unterstützen.
 

CORONA hat auch bei uns die ganze Planung verändert, so daß wir den Unterricht via Skype durchführen, solange wir dazu gezwungen sind. Natürlich werden wir das sofort ändern und uns persönlich in unserem OV-Heim treffen, sollte die Lage sich wieder bessern. Wir alle  hoffen, daß die Bundesnetzagentur dann auch Prüfungstermine zur Verfügung stellen kann, damit die Arbeit belohnt wird.  In diesem Sinne......bleibt alle gesund.

 
 
 
 
 
 

Schwarzes Brett

 

 


  

Lehrgangsplanung 2021 DK5BS
Datum  Thema Aufgaben Anzahl Fragen Ausbilder
24.01.21  Technik TA101 - TB105 17
31.01.21  Technik TB201 - TB702 33
07.02.21  Technik TB801 - TC306 42
14.02.21  Technik TC401 - TD301 44
 Praxis Mantelwellensp/ Balun anfertigen
21.02.21  Technik TD302 - TE312 41
28.02.21  Technik TF101 - TG105 32
07.03.21  Technik TG201 - TH210 44
14.03.21  Technik TH301 - TH312 12
 Praxis von der Gruppe abhängig
21.03.21  Technik TH401 - TJ110 45
28.03.21  Technik TJ201 - TK313 35
04.04.21  Ostersonntag
11.04.21  Technik TK314 - TL308 28
18.04.21  Vorschriften VA101 – VB125 47
 Betriebstechnik BA101 – BB209 31
25.04.21  Vorschriften VC101 – VC146 46
 Betriebstechnik BB301 – BC114 32
02.05.21  Vorschriften VD101 – VD212 41
 Betriebstechnik BC201 – BD115 34
 Praxis Funkbetrieb
Kurzwelle
Aufbau einer KW Station
09.05.21  Vorschriften VD301 – VD511 42
 Betriebstechnik BD201 – BE109 28
16.05.21  Vorschriften VE101 - VE153 48
 Betriebstechnik BE110 - BE310 35
 Praxis Funkbetrieb Digital? / Vortrag
23.05.21 Pfingsten
30.05.21  Vorschriften VF101 - VK105 46
 Betriebstechnik BE401 - BG115 35
06.06.21  Alle Teile Wiederholung
13.06.21  Generalprobe Prüfung
25-27.06.21  Ham Radio