Bericht von der Hamnet Tagung am 29.09.2018 in Bremen

 

 

Morgens sehr früh machten wir uns mit einer kleinen Abordnung auf den Weg zur 4. Hamnet Tagung, die dieses mal in der Hochschule Bremen, Fakultät für Elektrotechnik und Informatik stattfand.

 

Meine erste Überraschung erlebte ich schon beim Anblick der Karte, war ich doch bisher davon ausgegangen das HAM-NET für das Netz der Funkamateure steht. Doch wie ihr auf dem Foto seht, bedeutet es etwas ganz anderes.

 

Hier sieht man auch schon einige Verknüpfungen der Relais untereinander, doch dazu später mehr. Nach einem Frühstück mit Kaffee und belegten Brötchen ging es dann auch endlich los.

Etwa 35 interessierte Teilnehmer hatten sich eingefunden und wurden zunächst vom „Hausherren“ Prof. Dr. Michael Hartje DK5HH begrüßt. Er erläuterte uns unter anderem die in der Hochschule ansässigen Relais DB0HFT (VHF/UHF) sowie DL0HT (HF und Wettersonde).

Danach wurde uns von den Mitgliedern des Hamnet Organisations Teams die Einzelheiten des gesamten Netzes und die damit verbundenen Probleme erklärt.

Insgesamt sind etwa 800 Relais in Deutschland und angrenzenden Ländern durch Hamnet verknüpft, das heißt hier entsteht wirklich ein separates Netz das unabhängig vom Internet aufgebaut wurde und funktioniert. Hier sehen wir einen kleinen Ausschnitt für unseren Bereich.

 

 

 

 

Auf der Seite von Hamnetdb lässt sich einiges "anstellen"

Hier lassen sich unter anderem Linkstrecken erstellen, so das man feststellen kann, ob ich von Standort „A“ nach Standort „B“ kommen ohne das ich vor Ort tätig werde und Antennen aufbauen muss.

Hier an der roten Linie zu sehen.

Weiterhin ist es sogar möglich sich die Topografie anzeigen zu lassen und hier einige Einstellungen wie Höhe der Bäume usw. selbst zu modifizieren.

 

 

Vor Ort wurde uns das alles sehr ausführlich erklärt und wer sich zuhause intensiver damit beschäftigen möchte findet das alles unter https://hamnetdb.net .

Wir haben einen sehr interessanten Tag in Bremen erleben dürfen und bedanken uns bei allen die uns dort mit reichlich Informationen versorgt haben.

 

 

 

DK5BS